Allgemeine Geschäftsbedingungen

Cornelia Laaser
GfG-Familienbegleiterin® i.A. und zertifizierte Pilatestrainerin
Stand: 09. Juni 2019

 

§ 1 Kurs-Angebote

Die ausgeschriebenen Kurse finden zu den angegebenen Terminen und Zeiten statt. Wird die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behält sich der Kursanbieter vor, den Kurs bis zum Tag des eigentlichen Kursbeginns abzusagen, soweit keine besondere Vereinbarung getroffen wurde.

§ 2 Kursorte

Der Kursanbieter behält sich vor den Kursort in einem zumutbaren Umkreis des ursprünglich vorgesehenen Kursortes zu verlegen.

§ 3 Anmeldung/Buchung/Bestätigung der Kurse

Die Anmeldung zu den angebotenen Kursen erfolgt:

  • über die Buchungsangebote auf der Internetseite

  • per e-Mail

Die Bestätigung nach einer Anmeldung/Buchung erfolgt mit der Übersendung einer Bestätigung per E-Mail.

§ 4 Zahlung der Kursgebühren

(1) Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt bei verbindlicher Buchung des jeweiligen Kurses.

(2) bei abweichenden individuellen Vereinbarungenspätestens eine Woche vor Kursbeginn.

§ 5 Rückerstattung von Kursgebühren

(1) Ein Widerruf der Kursanmeldung ist bis 4 Wochen vor Beginn des Kurses ohne Angabe von Gründen schriftlich unter voller Erstattung der Kursgebühr möglich. Bei Widerruf bis 2 Wochen vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühr zu entrichten. Bei späterem oder ganz ausbleibendem Widerruf ist die volle Kursgebühr auch dann zu entrichten, wenn der Kurs nicht wahrgenommen wird.

(2) Versäumte Stunden werden nicht gutgeschrieben oder nachgeholt, unerheblich aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte.

§ 6 offene Kurse ohne Anmeldung

(1) Ein Anspruch auf die Teilnahme an offenen Kursen ohne Anmeldung besteht nicht.

(2) Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nur möglich, wenn zu Kursbeginn noch freie Kursplätze vorhanden sind. Die Entscheidung darüber liegt beim jeweiligen Kursleiter vor Ort.

§ 7 Kursabsagen

Der Kursanbieter behält sich vor, Kurse aus wichtigem Grund zu verschieben oder abzusagen. Dies gilt vor allem bei kurzfristigem Ausfall oder Erkrankung der Kursleiterin. Die Teilnehmer/-innen werden in diesem Fall unverzüglich benachrichtigt.

§ 8 Haftung

Der Kursanbieter haftet nicht für Schäden, die Teilnehmer/-innen beim Besuch eines Kurses entstehen (zum Beispiel Unfall, Diebstahl, Sachbeschädigung).

§ 9 Gerichtsstand

Gerichtsstand bei Streitigkeiten aller Art ist Frankfurt am Main.